VFC Plauen gegen FSV Barleben 2:0 (1:0)

13.09.2015 | „Wir haben heute Lehrgeld gezahlt“, sagte Barlebens Trainer Mario Middendorf nach der 0:2-Niederlage am Sonntag beim VFC Plauen.

von Christian Meyer | Es ist die erste Niederlage für den amtierenden Landesmeister in der Oberliga Süd. Die Barleber mussten im Gegensatz zum Inter-Spiel auf zwei Positionen wechseln. Christian Loth und Nils-Oliver Göres fehlten. Dafür rückten Philipp Hinze und Rico Schönberg in die Startformation. Einen dritten Wechsel nahm das Trainergespann freiwillig vor. Alexis Lenhard hat das Duell um die Nummer eins vorerst für sich entschieden. Vor ordentlicher Kulisse von 635 Zuschauern neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken der ersten Halbzeit. Eine Standardsituation brachte schließlich die Führung für den VFC. Falk Schindler zirkelte einen Freistoß in den Winkel. Ihre durchaus vorhandene Nervosität legten die Gäste nach der Halbzeit ab, kamen durch ruhende Bälle ebenfalls zu Möglichkeiten. Allerdings fehlte es an Genauigkeit. So blieb die Heimelf weiter in Front. Mit zunehmender Spieldauer öff nete Barleben die Räume, einen der folgenden Konter schloss Philipp Dartsch in der 86. Minute zum 2:0-Endstand ab. „Plauen war die reifere Mannschaft und hatte mehr Luft“, bewertete Middendorf. Am nächsten Sonntag empfangen die Barleber, die momentan Tabellenfünfter sind, die Minimalisten Einheit Rudolstadt (7 Punkte/ 4:4 Tore).

FSV Barleben 1911 | Lenhard - Heckeroth, Prinz, Hinze (84. Goedicke), Löw - Karg, Potyka, Schönberg (72. Behling), Kühnast (64. Petermann) - Piele, Neumann

Tore | 1:0 Schindler (38.), 2:0 Dartsch (86.)

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

30. Spieltag / Oberliga // So, 03.06.2018 - 14:00 Uhr

1 : 1

29. Spieltag / Oberliga // So, 27.05.2018 - 14:00 Uhr

1 : 3

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login