In eigener Sache

07.01.2013 | Zum Trainingsauftakt für die Vorbereitung der Rückrunde zur Landesliga Nord, gab es beim FSV Barleben 1911 eine personelle Veränderung.

In den letzten Wochen hatten Trainer und Vorstand diverse Punkte für eine weitere Zusammenarbeit besprochen und Bedingungen für die weiteren anstehenden Aufgaben diskutiert. Als Konsequenz aus diesen Gesprächen hat Frank Siersleben für sich entschieden, seine Trainertätigkeit beim FSV Barleben 1911 zum 31.12.2012 zu beenden. Der Vorstand des FSV hat diese Entscheidung auch akzeptiert und wird sich nun auf die Suche nach einem entsprechenden Nachfolger begeben. Dabei wird man aber keinen Schnellschuss erleben, meinte FSV-Vorsitzender Ingolf Nitschke. Man wird mit geeigneten Kandidaten sprechen und in Ruhe nach einer idealen Lösung für den Verein suchen, so Nitschke weiter. Bis dahin wird der FSV mit einer Interimslösung weiterarbeiten. FSV-Spieler und Nachwuchstrainer Christoph Schindler wird ab sofort das Training der ersten Mannschaft leiten. Der bisherige Co-Trainer Ehlke, sowie erfahrene Spieler wie Heckeroth und Uffrecht werden ihn dabei aktiv unterstützen und zur Seite stehen.

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

30. Spieltag / Oberliga // So, 03.06.2018 - 14:00 Uhr

1 : 1

29. Spieltag / Oberliga // So, 27.05.2018 - 14:00 Uhr

1 : 3

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login