Union Sandersdorf gegen FSV Barleben 1:2 (0:0)

05.08.2016 | Am Freitagabend begann nun auch wieder die neue Saison in der Fußball Oberliga. Das Eröffnungsspiel gewann der FSV Barleben bei Union Sandersdorf mit 2:1.

Von Beginn  an entwickelte sich ein ausgeglichenes und temporeiches Spiel. Union hatte durch Breitkopf die erste Möglichkeit. Doch sein Schuss aus 20m ging über das Tor (6.). Und nur zwei Minuten später köpfte Lochmann den Ball auf die Barleber Querlatte. Auf der andere Seite tankte sich Gerwien im Mittelfeld durch und setzte den Ball knapp neben das Tor. Ein weiterer Konter über Piele und Kalkutschke brachte zunächst auch nichts ein (22.). Hinzu kam das Dennis Spitzer nach einem Foul verletzt vom Platz musste. Nach einer halben Stunde die große Chance für den FSV zur Führung. Doch Union-Keeper Hermann klärte gegen Kalkutschke zur Ecke. Auf der Gegenseite hatten aber auch die Hausherren wieder eine Hunderprozentige. Doch Lochmann scheiterte am glänzend aufgelegten Lenhard (34.). Bis zur Pause waren die Unioner noch einmal mit zwei Eckbällen und zwei Freistößen gefährlich vor dem Barleber Kasten. So blieb es zur Halbzeit beim 0:0 Unentschieden. Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer weiterhin ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Einen Freistoß von Potyka verlängerte Kalkutschke und Prinz verpasste knapp die Führung (47.). Auf der Gegenseite tauchte wiederum Lochmann frei vor Lenhard auf. Doch diesmal rettete der Pfosten für die Barleber (50.). Auf der anderen Seite hatte Fricke eine gute Schusschance. Doch er bekam keinen Druck hinter den Ball.  Im Gegenzug erneut eine große Chance zur Sandersdorfer Führung. Lochmann war erneut frei durch, doch sein Heber ging knapp über das Tor (60.). In der 70. Spielminute jubelten dann aber die Barleber. Einen Schuss von Potyka konnte Hermann nur abklatschen und Piele staubte zur 1:0 Führung für den FSV ab. Vier Minuten später fast das zweite Tor für die Gäste. Klakutschke setzte den Ball aber nur ans Außennetz. Anschließend gab es eine Ecke für die Hausherren. Ronneburg köpfte den Ball zum 1:1 Ausgleich in die Maschen (77.). Doch nur zwei Minuten später schlug der FSV zurück. Nach einem Eckball stand Neumann goldrichtig und erzielte die erneute Führung für die Barleber (79.). Sandersdorf warf nun noch einmal alle nach vorn und drückte auf den Ausgleich. Doch die Barleber Abwehr stand nun sicherer und der FSV kam über Konter zu weiteren Möglichkeiten. Zunächst ging ein Kopfball von Piele knapp neben das Tor (87.) und zwei Minuten später setzte Kalkutschke einen Ball aus 25 Metern knapp neben das Tor. So blieb es am Ende bei einem etwas glücklichen aber auch starken 2:1 Sieg für den FSV Barleben.

Union Sandersdorf | Hermann, Alicke, Mustapha, Jankunas, Römling (61. Eberhard), Gängel, Lochmann, Ebert (70. Oertel), Breitkopf (80. Cholewa), Ronneburg, Wießner

FSV Barleben 1911 | Lenhard, Otte, Prinz, De. Spitzer (30. Löw), Da. Spitzer, Potyka, Karg, Fricke (63. Neumann), Kalkutschke, Gerwien (77. Ahlemann), Piele

Tore | 0:1 Piele (70.), 1:1 Ronneburg (77.), 1:2 Neumann (79.)

Schiedsrichter | Christopher Gaunitz, Daniel Kresin, Jens Rohland

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

16. Spieltag / Oberliga // Sonntag, 18.02.2018 - 13:00 Uhr

- : -

15. Spieltag / Oberliga // Freitag, 08.12.2017 - 19:30 Uhr

2 : 0

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login