Carl-Zeiss Jena II gegen FSV Barleben 7:0 (1:0)

25.02.2017 | Mit der höchsten Niederlage der jüngeren Vergangenheit kehrten die Oberliga-Fußballer des FSV Barleben aus Jena zurück. Mit 0:7 (0:1) unterlag das diesmal von Christoph Schindler betreute Team der Reserve von Carl Zeiss.

von Christian Meyer | Dazu erlitt Philipp Hennecke nach seiner Einwechselung in der 73. Minute eine doppelte Unterschenkelfraktur. Er wird in der kommenden Woche in Jena operiert. Die Barleber machten ihre Sache auf dem Kunstrasenplatz zu Beginn nicht schlecht, standen wie erwartet tief. Erst sieben Minuten vor der Pause nutzte der Gegner einen Konter zum Führungstreff er durch Marc Andris. Den ersten Knackpunkt gab es dann gleich nach Wiederbeginn, als die Barleber nach dem Anstoß den Ball verloren und Florian Giebel auf 2:0 erhöhte. Danach hatte der eingewechselte Ahlemann die Chance zu verkürzen, doch er nutzte sie nicht. „Nach dem Doppelschlag binnen einer Minute war es dann vorbei. Auch wenn es sich nach so einer hohen Niederlage dumm anhört, wir waren über 50 Minuten nicht die schlechtere Mannschaft“, erklärte Denny Piele. Der Kapitän kassierte mit seinem Team noch drei weitere Gegentore. Die letzten beiden allerdings in Unterzahl, da Barlebens letzter Einwechselspieler Philipp Hennecke kurz nach seiner Einwechslung mit Jenas Keeper zusammenprallte und sich schwer verletzte. Am kommenden Sonntag erwartet der FSV Barleben den Tabellendritten Einheit Rudolstadt.

FSV Barleben 1911 | Stränsch - Otte, Prinz, Falk - Paulik, Zimmer, Behling, Göres (66. Brix), Da. Spitzer (55. Ahlemann) - Kalkutschke (73. Hennecke), Piele

Tore | 1:0 Andris (38.), 2:0 Giebel (46.), 3:0 Mergel (60. Foulelfmeter), 4:0 Mergel (61.), 5:0 Mergel (72.), 6:0 Zeqiri (81.), 7:0 Giebel (89.)

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

7. Spieltag / Verbandsliga // Mi, 03.10.2018 - 14:00 Uhr

- : -

6. Spieltag / Verbandsliga // Sa, 29.09.2018 - 15:00 Uhr

4 : 1

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login