Union Sandersdorf gegen FSV Barleben 1:0 (1:0)

30.10.2017 | Durch einen Elfmetertreff er von Timo Breitkopf nach 24 Minuten hat der FSV Barleben sein Auswärtsspiel gegen Union Sandersdorf mit 0:1 verloren.

von Christian Meyer (Volksstimme) | Damit verbleiben die  Schützlinge von Jörn Schulz auf dem zwölften Tabellenplatz und müssen den Blick weiter nach unten richten. Die Partie unter Flutlicht hatte zu Beginn zunächst nur Halbchancen zu bieten, doch in der 24. Minute entschied Schiedsrichter Marek Nixdorf auf Strafstoß für den Gastgeber. Timo Breitkopf verwandelte diesen zweifelhaften Elfmeter gegen Christian Beer. Es sollte der einzige Gegentreffer für den ehemaligen Keeper des 1. FCM und jetzigen etatmäßigen Torwarttrainer des FSV Barleben bleiben. Doch trotz des starken Rückhaltes, Beer parierte im Verlaufe des Duells mehrmals großartig, schafften es die Barleber nicht, einen Punkt mitzunehmen. Zwar steigerten sich die Kicker vom Anger im zweiten Durchgang und besaßen auch Möglichkeiten, doch Piele scheiterte zweimal an Schlussmann Becker. Zwei Minuten vor dem Ende sah der Schütze des goldenen Tores noch Gelb/Rot, doch auch dies brachte keine Wende mehr. 

FSV Barleben 1911 | Beer - Habeland, Prinz, Otte, Gerwien (78. Löw), Kolzenburg (78. Brinkmann), Göres, Zimmer (86. Potyka), Piele, Kalkutschke, Grabinski

Tore | 1:0 Breitkopf (24. Strafstoß)

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

12. Spieltag / Oberliga // Samstag, 18.11.2017 - 13:30 Uhr

- : -

11. Spieltag / Oberliga // Samstag, 04.11.2017 - 13:00 Uhr

1 : 3

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login