FSV Barleben II gegen SV Angern 2:1 (1:1)

22.08.2015 | Nach dem Auftaktsieg gegen Erxleben hatte sich der FSV viel für das Heimspiel gegen den SV Angern vorgenommen. Doch die Gäste spielten da nicht mit und starteten optimal in die Partie.

In der 2. Minute fiel schon das 0:1 für Angern. Nach einem groben Patzer in der Barleber Abwehr versuchte Mertens den Ball in die Mitte zu Flanken. Das Spielgerät wurde aber immer länger und landete schließlich im Winkel. Der FSV war aber nicht geschockt vom frühen Rückstand. Mit Ruhe und einem guten Kurzpassspiel fanden die Barleber immer besser ins Spiel. Nach einer guten Kombination über Brämer und Schultze gelang der Ball zu Schipke. Dieser setzte sich gut über aussen durch und seine Flanke fand Siwek im Zentrum. Somit fiel in der 8. Spielminute der verdiente Ausgleich. Die nächste Chance für den FSV in der 15. Minute. Nach mustergültiger Flanke von Treffs setzte Schult den Ball, mit dem Kopf, knapp am langen Pfosten vorbei ins Aus. Bis zur Halbzeit gab es noch einige Chancen auf beiden Seiten. Die Trainer müssen in der Pause die richtigen Worte gefunden haben. Beide Mannschaften suchten zum Anfang der zweiten Halbzeit den Weg nach vorne. In der 55. Minute eine tragische Situation für den FSV. Nach einem Foulspiel an Fiedler blieb dieser zunächst liegen. Und alle Beteiligten mussten feststellen, dass ihm die Kniescheibe rausgesprungen war. Nach kurzer Aufregung wurde die Partie für 10 Minuten unterbrochen und dann fortgesetzt. In der 70. Minute dann die nächste Chance für den FSV. Nach Freistoß aus dem Mittelfeld konnte die Angerer Hintermannschaft den Ball nicht richtig klären. Der Ball landete bei Treffs. Dieser schoss aus 22 Metern aufs Tor. Der abgefälschte Ball ging gegen den Innenpfosten und rein. Weitere Chancen durch Siwek und Goedicke blieben ungenutzt. Zum Ende der Partie wurden die Konter vom FSV zu schlecht ausgespielt. In den letzten Minuten dann noch die riesen Chance für Angern. Nach guter Vorarbeit musste Strauß im FSV Tor alles abrufen. Mit einer Glanztat im eins gegen eins hielt er das 2:1 fest. Alle weiteren Bälle, konnten die Barleber abwehren. So gewann der FSV am Ende dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch verdient.

FSV Barleben 1911 II | Strauß, Schult, Gartmann, Rohbeck, Fiedler (55. Beyer), Brämer, Treffs, Siwek, Schipke (63. Buretzek), Schultze (88. Talbierski), Goedicke

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

30. Spieltag / Oberliga // So, 03.06.2018 - 14:00 Uhr

1 : 1

29. Spieltag / Oberliga // So, 27.05.2018 - 14:00 Uhr

1 : 3

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login