VfL Halle 96 gegen FSV Barleben 3:2 (0:1)

01.11.2015 | Dem FSV Barleben bleibt in diesen Tagen nichts erspart. Am zehnten Spieltag der Oberliga Süd ging die Mannschaft von Mario Middendorf zweimal in Führung und war auf einem guten Weg, den zweiten Auswärtszähler zu sichern.

von Christian Meyer - Zwei Gegentore in den letzten zehn Minuten ließen den Aufsteiger am Ende punktlos die Heimreise vom VfL Halle antreten. Am Ende stand ein 3:2 (0:1) auf der Anzeigetafel. „Wir haben viele Sachen heute ordentlich gemacht, uns als Einheit und taktisch diszipliniert präsentiert. Ein 2:2 wäre das gerechte Resultat gewesen“, zog Middendorf ein positives Fazit abseits des Ergebnisses. Der FSV ging nach neun Minuten und einer Ecke von Marwin Potyka durch Christian Loth in Führung. Diesen Vorsprung verteidigten die Barleber bis in die zweite Halbzeit, dann staubte Matthias von der Weth aus abseitsverdächtiger Position zum Ausgleich ab. Doch die Gäste hatten die passende Antwort, Christopher Kalkutschke markierte seinen ersten  Saisontreff er und brachte den FSV wieder in Front. In den Schlussminuten verlor der FSV, auch durch die verletzungsbedingten Auswechslungen von Heckeroth und Loth, an Stabilität. Ivan Makhno (80.) und Alexander Bury (90.) drehten das Spiel spät für den VfL Halle. „Was mich am meisten ärgert, ist die Tatsache, dass die Jungs sich nicht belohnt haben. Wenn du unten stehst, fehlt dir auch etwas das Glück“, so Middendorf nach Schlusspfiff .

FSV Barleben 1911 | Lenhard - Heckeroth (65. Göres), Löw, Prinz, Otte - Loth (71. Fricke), Potyka, Karg - Behling (78. Petermann), Kalkutschke, Neumann 

Tore | 0:1 Loth (9.), 1:1 von der Weth (62.), 1:2 Kalkutschke (70.), 2:2 Makhno (80.), 3:2 Bury (90.)

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

25. Spieltag / Oberliga // Freitag, 27.04.2018 - 18:30 Uhr

- : -

24. Spieltag / Oberliga // Sonntag, 22.04.2018 - 14:00 Uhr

2 : 0

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login