SV SCHOTT Jena gegen FSV Barleben 0:0 (0:0)

22.10.2016 | Der FSV Barleben kehrte mit einem torlosen Remis im Gepäck von seinem Auswärtsspiel bei Schott Jena zurück.

„Wir haben das bekommen, was wir haben wollten“, erklärte Mario Middendorf. Der Trainer stellte seine Mannschaft defensiv ein, wollte nicht ins offene Messer laufen. „Wir haben bis auf zwei, drei Kontersituationen nichts zugelassen, in der ersten Halbzeit in Ballbesitz aber auch zu wenig gemacht“, blickt der Coach zurück. Auf dem seifigen Geläuf war aber auch kein Zauberfußball möglich. „Es war in der zweiten Halbzeit ein ausgeglichenes, aber auch sehr unattraktives Spiel von beiden Seiten“, bewertet Middendorf. In der Schlussphase hatte sein Team aber die besseren Chancen. Zunächst wurde ein Schuss von Paul Fricke nach einer Ecke von der Linie gekratzt, dann köpfte der  Blondschopf wuchtig über das Tor. „Mit ein bisschen Glück gewinnen wir das Spiel, wir hatten dort die klareren Möglichkeiten. Unter dem Strich war es aber ein absolut verdientes torloses Remis der schwächeren Sorte“, resümierte der FSV-Trainer. Damit punktet Barleben im dritten Versuch erstmals gegen Schott Jena. Ein Treff er gegen die Thüringer wollte aber auch diesmal nicht gelingen. Am Sonnabend empfängt der FSV Barleben am Anger den SSV Markranstädt. Der Tabellenletzte punktete am Sonnabend erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit, 1:1 hieß es nach 90 Minuten gegen das bisher enttäuschende Team von International Leipzig. „Wir werden dann wieder mehr Tempo in unser Spiel mit dem Ball bringen müssen“, blickt Middendorf vor allem auf die nächsten Heimspiele (Markranstedt, zweimal VfL Halle 96, Wismut Gera) bis zur Winterpause voraus.

FSV Barleben 1911 | Stränsch, Behling, Otte, Prinz, De. Spitzer, Zimmer, Potyka (64. Kolzenburg), Fricke, Neumann (90. Gerwien), Ahlemann (82. Da. Spitzer), Piele

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

16. Spieltag / Oberliga // Sonntag, 18.02.2018 - 13:00 Uhr

- : -

15. Spieltag / Oberliga // Freitag, 08.12.2017 - 19:30 Uhr

2 : 0

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login